tourismus

Spezieller Artenschutz

Der Artenschutz nimmt laut EU-Verordnung und Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) eine wichtige Rolle im Zusammenhang mit Eingriffen in Natur und Landschaft ein. Er ist zu beachten, wenn es um Projekte geht wie z.B.: Gebäudesanierung, Aus- und Umbau von Straßen und Bahnstrecken, Errichtung von Solar- und Windenergie-Anlagen.
 
Unsere Leistungen im Einzelnen:
  • Fachbeiträge Artenschutz bzw. spezielle Artenschutzrechtliche Prüfung (sAP)
  • Artenschutz-Potenzialabschätzungen
  • Erfassung von Arten:
  1. Flora / Vegetation/ Biotoptypen/ Lebensraumtypen
  2. Avifauna:

    Brutvogelkartierungen/ Revierkartierungen: inkl. besonderer Vogelgruppen wie bspw. Eulen, Waldschnepfe, Hühnervögel (z.B. Haselhuhn), Wasservögel
    image017 image007

    Funktionsraumanalysen (FRA) Groß- und Greifvögel: bspw. Schwarzstorch, Rot- und Schwarzmilan, Wiesenweihe
    image008image014


    Zug- und Rastvogelkartierungen:
    inkl. Kartierung von rastenden Wiesenlimikolen (bspw. Gold- und Mornellregenpfeifer, Kiebitz)
    image002


    Monitoring:
    Bsp.: Wanderfalke, Bienenfresser, Feldlerche, Zippammer
    image001


  3. Fledermäuse:

    Akustische Erfassung von Fledermausrufen mittels Ultraschalldetektoren und Batcordern / Computergestützte Analyse von Fledermausrufen
    image016image005
    Dauererfassung mit „Waldbox“ / Sonagramm eines Ultraschallrufes der Fransenfledermaus


    Netzfänge
    image012
    Befreiung einer Fledermaus aus dem Netz


    Telemetrie
    image011image015
    Nachsuche einer mit einem Telemetrie-Sender versehenen Fledermaus


    Endoskopische Quartierkontrollen von Baumhöhlen, Spalten an Brücken und Gebäuden
    image003image013
    Quartierkontrollen vor einem Gebäude-Abriss sowie in Baumhöhlen


    Fledermaus-Monitoring, z.B. an Windmessmasten oder in Gondelhöhe


  4. Wildkatze (Erfassung per Lockstock-Methode)
  5. Sonstige Säugetiere: Haselmaus (Fang und Auswertung per Nest-Tubes), Biber, jagdbare Wildtiere u.a.
  6. Reptilien, Amphibien inkl. Umsiedelung von Eingriffs- in Hälterungsflächen
  7. Insekten: Falter, Libellen, Heuschrecken, Käfer, Ameisen (inkl. Umsiedelung)
  8. Fische, Makrozoobenthos
Eine Referenzliste (pdf) können Sie hier herunterladen.
 
Copyright © Dr. Kübler GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Kontakt  |  Impressum & Haftungsausschluss  |  Datenschutzerklärung
 
tk webdesign
Dr. Kübler GmbH
Institut für Umweltplanung
Fritz-Henkel-Str. 22
56579 Rengsdorf
Tel: 02634 1414
info@kuebler-umweltplanung.de
phone call icon k02634-1414
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen